Startseite

Grußwort der Ortsbürgermeisterin

Liebe Besucher der Dalheimer Homepage,
recht herzlich begrüße ich Sie auf der Internetseite der Ortsgemeinde Dalheim. In unserem Ort wohnen aktuell ca. 1050 Einwohner. Geographisch liegt Dalheim genau in der Mitte der Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Die Lebendigkeit und der Lebensstil in der Gemeinde werden geprägt durch die zahlreichen Aktivitäten der Vereine und das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger. Mit Stolz verweist die Kommune auf die 2018 errichtete Kindertagesstätte Himmelszelt, die mit 40 Plätzen für die Kleinen Entfaltungsmöglichkeiten und Frohsinn bietet. In unmittelbarer Nähe der Kita sind die St.-Georg-Halle, das Multifunktions(sport)gelände sowie der Tennisplatz.Denkmal Germania                                                                                 

Zu den Herzstücken der Gemeinde gehört die historische evangelische Kirche in der Ortsmitte, die seit dem frühen Mittelalter (mit merowingischen Spuren in der Bausubstanz) existiert und um 1550 in der Zeit der Reformation dem Heiligen St. Georg gewidmet wurde. Das Gotteshaus wird von den katholischen Christen seit 1994 einmal im Monat zum Vorabendgottesdienst mitbenutzt. Ein Spielplatz mit unterschiedlichen Spielgeräten befindet sich rund um die Kirche. Ein weiterer, nach Kinderideen ausgerichteter Spielplatz ist im Neubaugebiet Backhausgewann II eingerichtet. Aktuell wird auf dem Kirchengelände ein kleines evangelisches Gemeindezentrum erbaut.

Im Zentrum des Ortes befindet sich auch das Germania-Denkmal, dessen Statue im Jahr 2015 völlig zerstört und zwei Jahre später - pünktlich zur 1250-Jahr-Feier der Gemeinde - restauriert wieder auf ihren alten Platz kam. Von mehreren alten Brunnen im Ort sind zwei in der Ortsmitte hergerichtet.

Unweit von der Ortsmitte ist das Rathaus mit Bürgermeisterei und Standesamt. Zu diesem Kommunikationszentrum gehört ein Bürgersaal, der gerne für Feste und Feiern genutzt wird. Die örtliche Feuerwehr ist hier beheimatet und die evangelische Gemeindebücherei sowie der Heimat- und Geschichtsverein sind im 1. Stock (im alten Ratssaal) zu finden.  

Die Versorgung des Ortes ist durch die Nachbargemeinden und Städte gegeben. Wöchentlich (mittwochs morgens, um 9.00 Uhr) befördert ein Bürgerbus Einwohner/innen um Besorgungen zu erledigen. Durch die Mitgliedschaft im Verein Bürgerbus Rhein-Selz e. V. und durch den ehrenamtlichen Einsatz von Fahrern ist dieser Service möglich. Mobile Fahrzeuge mit frischem Fisch und Backwaren kommen wöchentlich zur Ortsmitte. Fahrzeuge mit Tiefkühlkost und Gemüse versorgen die Bürger ebenso regelmäßig. Busse des ORN fahren täglich zu den verschiedensten Zeiten. Natürlich ist die Grundversorgung noch ausbaufähig. 

Wer mehr über die viereinhalbtausendjährige Geschichte von Dalheim, die Vereine, die Gewerbetreibenden, die Partnergemeinde Szomolya und die weiteren Ortsbürgermeisterin Trudy HennigInstitutionen erfahren möchte, findet dies auf den zusätzlichen Seiten.

Sollten Sie Fragen haben, die auf der Homepage nicht beantwortet werden, so scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen.

Viel Spaß beim Durchstöbern wünscht Ihnen                           

Trudy Hennig                                                                         
Ortsbürgermeisterin